Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns über eine kleine Spende auf unser Konto.

   
     Telefon: (02852) 15 53
Mobil: (0177) 3 55 69 53

Tap To Call

Vorstand   arrow

1. Vorsitzende Carmen Schuff
2. Vorsitzender Lothar Hülsmann
Kassierer Detlef Schuff

100_0189

Nachweis der Hilfsbedürftigkeit

Der Verein muss die wirtschaftliche Hilfsbedürftigkeit seiner finanziell unterstützten Personen nachweisen. Der Nachweis wurde zum 1.1.2013 durch die Aufnahme der  Sätze 5 und 6 in § 53 Nr. 2 AO  erleichtert. Erhält die unterstützte Person Leistungen nach

  • SGB II (Hartz IV, Grundsicherung für Arbeitssuchende),

  • SGB XII (Sozialhilfe),

  • Wohngeldgesetz,

  • ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt nach § 27a BVG, oder

  • Kindergeldzuschlag nach § 6a BKGG

gilt sie als hilfsbedürftig. Gegenüber dem Finanzamt genügt die Vorlage des Leistungsbescheides oder die Bestätigung des Sozialleistungsträgers. Ist sichergestellt, dass der Verein nur vorgenannte Personen unterstützt, kann er beim Finanzamt einen Antrag auf Freistellung von der Nachweispflicht stellen. Das Finanzamt erteilt dann einen Bescheid über den Nachweisverzicht, für den die Vorgaben des § 60a AO gelten.